Allgemeine Geschäftsbedingungen der Vaybee! GmbH für die Nutzung des Portals seckinpartner.de

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") werden mit Anmeldung Bestandteil des Vertrags zwischen dem Nutzer und der Vaybee! GmbH, seckinpartner.de, Bonner Strasse 484-486, 50968 Köln (nachfolgend Vaybee! genannt).

Im Rahmen des Registrierungsverlaufs hat der Nutzer die Möglichkeit, diese AGB durchzulesen bzw. auszudrucken. Nach erfolgter Anmeldung hat der Nutzer die Möglichkeit, diese AGB jederzeit online abzurufen.

Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind von der Nutzung des Services ausgeschlossen.

Wenn Sie mit der Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, kann eine Anmeldung nicht erfolgen.

1 Gegenstand des Vertrages

1.1 Vaybee! bietet seinen Nutzern einen unabhängigen Online Service unter www.seckinpartner.de, der ein gemeinsames Kennenlernen der Nutzer ermöglicht. Dem Nutzer wird die Möglichkeit geboten, mittels eines psychologisch fundierten Persönlichkeitstests ein eigenes Profil zu veröffentlichen und die Profile anderer Nutzer unter Zuhilfenahme bestimmter Suchfunktionen zu betrachten. Ziel ist die Kontaktvermittlung. Vaybee! schuldet lediglich das Bemühen um eine Kontaktvermittlung, nicht den Erfolg. Der Service beinhaltet dabei sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Leistungen.

1.2 Gegenstand des Vertrages ist ausdrücklich nicht die Ehevermittlung, Eheanbahnung oder ein fortdauerndes und wiederkehrendes dienstvertragliches Tätigsein irgendwelcher Art, das auf ein unmittelbares Zustandekommen einer Partnerschaft oder einer Ehe gerichtet ist.

2 Zugang/Vertragsschluss

2.1 Der Zugang zur Nutzung des Services setzt die Registrierung voraus. Alle Nutzer können sich kostenfrei registrieren, den Persönlichkeitstest durchführen, ein Profil anlegen, Listen mit Partnervorschlägen erhalten und den Service eingeschränkt nutzen. Hierzu benötigt der Nutzer eine gültige E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort. Eine Chiffre wird nach Anmeldung von dem Service automatisch vergeben.

2.2 Nach der Anmeldung bietet Vaybee! seinem Nutzer eine uneingeschränkte kostenpflichtige Nutzung des Services an. Dem Nutzer stehen erweiterte Such- und Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. Vertragliche Grundlage der kostenpflichtigen Leistungen sind diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Kostenpflichtige Dienste bedürfen einer gesonderten Anmeldung als Premium-Mitglied. Es sind Premium-Mitgliedschaften mit einer Laufzeit von 3, 6 und 12 Monaten wählbar. Der Nutzer wird vor Abschluss eines kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses über den Inhalt der jeweiligen kostenpflichtigen Leistung, die Preise und die Zahlungsbedingungen auf SeçkinPartner informiert. Mit Betätigen des Buttons „Kaufen“ erklärt der Nutzer, einen Vertrag über die von ihm gewählten kostenpflichtigen Leistungen abschließen zu wollen.

2.3 Mit Abschluss der kostenpflichtigen Dienstleistung stimmt der Nutzer ausdrücklich zu, dass die Dienstleistung bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist (Ziffer 7 dieser AGB) vollständig erbracht werden soll.

Die Nutzungsmöglichkeiten der Datenbank, die mit Vertragsschluss eröffnet wird, stellt die vollständige Erbringung der Leistung durch Vaybee! dar.

2.4 Der Vertrag über eine Premium Mitgliedschaft kommt mit der Freischaltung des kostenpflichtigen Bereichs zustande. Vaybee! gewährt den Zugang zum Service erst vollumfänglich nach Zahlungseingang.

2.5 Die Laufzeit der Premium Mitgliedschaft beginnt mit der Freischaltung des kostenpflichtigen Bereichs durch Vaybee!.

2.6 Alle genannten Preise verstehen sich als Endpreise. Die Zahlung des Entgelts ist für den gewählten Zeitraum im Voraus ohne jeden Abzug an Vaybee! zu leisten.

2.7 Mit Erwerb einer kostenpflichtigen Leistung findet der Nutzer im Mitgliederbereich unter "Meine Benutzerdaten" sämtliche Informationen zu seinem Vertrag. Die AGB werden nicht kundenindividuell abgespeichert. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

2.8 Dem Nutzer stehen die Zahlungsmöglichkeiten Lastschriftverfahren, Zahlung per Kreditkarte oder PayPal zur Verfügung. Mit der Angabe der Bankverbindung bzw. der Kreditkartendaten erteilt der Nutzer Vaybee! eine Einzugsermächtigung für das Lastschriftverfahren/die Kreditkartenabbuchung.

2.9 Um den Service von SeçkinPartner in vollem Umfang nutzen zu können, muss der Nutzer jeweils die neuesten Browser- und Web-Technologien verwenden oder deren Verwendung auf seinem Computer ermöglichen (z.B. das Aktivierung von Java Skript, Cookies, Pop-Up). Bei Benutzung älterer oder nicht allgemein gebräuchlicher Technologien kann es sein, dass der Nutzer die Leistungen unter SeçkinPartner nur eingeschränkt nutzen kann.

2.10 Nach Beendigung der kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft wandelt sich der Status des Nutzers automatisch wieder in die kostenlose eingeschränkte Mitgliedschaft.

3 Datennutzung, Datenweitergabe und Datenweitervermittlung

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier:
http://www.seckinpartner.de/privacy.html

4 Kündigung/Verlängerung

4.1 Der Nutzer hat jederzeit das Recht, den Vertrag über die kostenlose Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Die Kündigung der kostenlosen Mitgliedschaft erfolgt wirksam durch Betätigung des Buttons "Profil löschen" im Bereich "Mein Profil" / "Meine Einstellungen" / "Informationen zum Löschen meines Profils" / "Löschen“ und die Bestätigung dieses Vorgangs durch die Eingabe des persönlichen Passworts.

4.2 Der Nutzer hat jederzeit das Recht, seine kostenpflichtige Mitgliedschaft (sogenannte Premium-Mitgliedschaft) unter Beachtung der jeweiligen Kündigungsfrist gemäß Ziffer 4.3 zu kündigen. Die Kündigung muss schriftlich per Brief oder in Textform per Fax oder E-Mail erfolgen:

Vaybee! GmbH
Bonner Strasse 484-486
50968 Köln
Deutschland

Email:
Telefax: +49 (0)221 5402999

4.3 Die ordentliche Kündigung der Premium-Mitgliedschaft muss bis spätestens 14 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gegenüber dem Anbieter erklärt werden. Die Premium-Mitgliedschaft endet dann mit Ablauf der Vertragslaufzeit.

Für eine eindeutige Zuordnung der Kündigung sollte der Nutzer folgende Angaben machen:

1. Bei SeçkinPartner hinterlegte E-Mail-Adresse und Chiffre
2. Service-Passwort

Die ordentliche Kündigung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft führt nicht automatisch zur Kündigung der kostenlosen Mitgliedschaft. Hierfür ist nach Ziffer 4.1 zu verfahren.

4.4 Der Vertrag über die kostenpflichtige Mitgliedschaft (Premium-Mitgliedschaft) verlängert sich automatisch, sofern der Kunde seinen Vertrag nicht gemäß Ziffer 4.2 unter Einhaltung der Kündigungsfrist ordentlich kündigt. Die Premium-Mitgliedschaft verlängert sich in dem Fall jeweils um die Dauer der ursprünglich gewählten Vertragslaufzeit (Drei-, Sechs- oder Zwölf-Monats-Mitgliedschaft). Die Vergütung wird auf Grundlage der Kosten für die jeweilige Vertragslaufzeit gemäß Ziffer 2.6 in Rechnung gestellt.

4.5 Die außerordentliche Kündigung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Sie bedarf ebenfalls der Textform.

5 Haftung durch den Betreiber

5.1 Vaybee! bemüht sich, das Angebot möglichst ohne Verzögerungen oder Ausfälle zur Verfügung zu stellen. Wegen der technischen Besonderheiten des Internets kann der Anbieter die jederzeitige Verfügbarkeit der auf der Webseite www.SeckinPartner.de bereitgehaltenen Services von SeçkinPartner nicht garantieren und keine Haftung für technische Störungen, deren Ursache nicht im Verantwortungsbereich des Anbieters liegt, übernehmen. Der Anbieter haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt entstanden sind. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Einwahlvorgang über das Internet zu jeder Zeit gewährleistet ist. Ferner haftet Vaybee! nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Nutzerdaten (z.B. durch einen unerlaubten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank).

5.2 Schadensersatzansprüche egal welcher Art sind ausgeschlossen, soweit Vaybee!, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

5.3 Vorstehende Haftungsausschlüsse gelten jedoch nicht für die Haftung bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Sie gelten ferner nicht, soweit der Schaden auf der Verletzung einer Kardinal- oder wesentlichen Vertragspflicht beruht.

5.4 Die Ersatzpflicht ist bei der Verletzung von Kardinal- oder wesentlichen Vertragspflichten jeweils auf den vorhersehbaren Schaden beschränkt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder aus Produkthaftung gehaftet wird.

5.5 Vorstehende Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten auch im Hinblick auf die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Vaybee!.

5.6 Vaybee! haftet nicht für das Handeln anderer Nutzer oder Dritter, insbesondere nicht für falsche Angaben in den Anmeldungen und/oder Fragebögen, die Grundlage der Persönlichkeitsprofile sind.

5.7 Vaybee! übernimmt überdies keine Haftung für den Missbrauch von Nutzerangaben. Es ist möglich, dass Nutzer den SeçkinPartner-Service trotz Verbot in unzulässiger oder gesetzwidriger Weise nutzen. Für eine solche unzulässige oder gesetzwidrige Nutzung ist jede Haftung von Vaybee! ausgeschlossen. Vaybee! haftet zudem nicht dafür, dass Angaben und Informationen, die die Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

5.8 Vaybee! haftet nicht für einen Datenverlust auf dem Übertragungsweg außerhalb seines Herrschaftsbereiches. Die Gefahr des zufälligen Datenverlustes geht mit Bereitstellung der Daten zum Abruf auf dem Server auf den Nutzer über.

6 Verantwortlichkeit und Pflichten des Nutzers

6.1. Der Nutzer verpflichtet sich, die Inhalte seiner Anmeldung vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Er ist verpflichtet, seine personenbezogenen Daten aktuell zu halten.

6.2. Der Nutzer ist für die bereitgestellten Inhalte seiner Anmeldung allein verantwortlich. Er ist eigens verantwortlich für den vertraulichen Umgang mit Passwort, Chiffre und E-Mail sowie deren Gebrauch gegenüber Vaybee! und Dritten.

6.3. Der Nutzer verpflichtet sich ferner, den Service nicht missbräuchlich zu nutzen:
- das Angebot ausschließlich für private, nicht gewerbliche Zwecke zu nutzen;
- den Service nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Nutzer nachteilig beeinflusst;
- keine Daten hoch zu laden, die einen Virus enthalten;
- rechtswidrig urheberrechtlich geschütztes Material nicht öffentlich zugänglich zu machen;
- den Gebrauch von automatischen Funktionen (wie z.B. Algorithmen; Maschinen), um Seitenaufrufe oder Inhalte zu erstellen, zu unterlassen;
- keine Werbung, Kettenbriefe oder Umfragen zu veröffentlichen;
- keine unsachlichen, unwahren, ehrverletzenden, herabwürdigenden, verleumderischen, belästigenden, sittlich anstößigen, pornographischen; gewaltverherrlichenden, volksverhetzenden oder sonstigen Inhalte zu veröffentlichen, die einem Straftatbestand unterstehen;
- keine Inhalte zu veröffentlichen, die zur Verbreitung von religiösen; politischen oder weltanschaulichen Zwecken erfolgen;
- in der Personenbeschreibung keine Namen, Adressen, Telefon- oder Faxnummern, E-Mail-Adressen etc. zu nennen, sofern diese Angaben nicht ausdrücklich gefordert werden;
- keine Handlungen vorzunehmen, die allein dem Zweck dienen, persönliche Daten von Nutzern zu sammeln, zu speichern oder an Dritte weiterzugeben.

6.4. Wird von einem Nutzer gegen eine Pflicht verstoßen, behält sich Vaybee! vor, diesen zu sperren und sein Nutzerkonto zu löschen.

6.5. Der Nutzer versichert, dass er den SeçkinPartner-Service ausschließlich für private Zwecke nutzt, keine geschäftlichen Absichten hat und er die ihm anvertrauten Daten Dritter nicht zu kommerziellen oder Werbezwecken verwendet. Ferner ist nicht gestattet, Inhalte anderer Nutzer systematisch durch spezielle Programme oder durch manuelles Kopieren außerhalb des Services zu nutzen. Ebenfalls verboten ist der Einsatz von Crawlern zum automatisierten Auslesen von Dateien. Wird SeçkinPartner gewerblich oder geschäftlich genutzt, verpflichtet sich der Nutzer, an den Anbieter einen pauschalierten Schadensersatz in Höhe von 1.500,- Euro pro Verstoß zu zahlen.

6.6. Der Nutzer wird Vaybee! von allen Ansprüchen Dritter freistellen, die sich daraus ergeben, dass Vaybee! wegen Handlungen des Nutzers durch Dritte in Anspruch genommen wird. Dies gilt insbesondere für Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung und Verletzung von Persönlichkeitsrechten, es sei denn Vaybee! hat die Handlung selbst veranlasst oder ausdrücklich gebilligt.

6.7. Der Nutzer wird angehalten, die für ihn eingehenden Nachrichten in regelmäßigen und angemessenen Abständen abzurufen und bei Bedarf auf einem eigenen geeigneten Speichermedium zu archivieren. Vaybee ist berechtigt, die im Mitgliedskonto des Nutzers gespeicherten Nachrichten jeweils nach Ablauf der dort angezeigten Frist ohne Rückfrage zu löschen

6.8. Der Nutzer verpflichtet sich, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für persönliche Daten, insbesondere Namen, Telefon- und Faxnummern, Wohn-, E-Mail-Adressen, und für Webseiten-URL.

7 Widerrufsrecht

Soweit der Nutzer Verbraucher i.S.v. § 13 BGB ist, richtet sich das Widerrufsrecht nach den Vorschriften §§ 312g, 355 ff. BGB.

Anfang der Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

7.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab Vertragsschluss.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Vaybee! GmbH, Kundenservice SeçkinPartner, Bonner Strasse 484-486, 50968 Köln, Deutschland, Email: , Telefax: +49 (0)221 5402999)

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Für eine eindeutige Zuordnung des Widerrufs sollten Sie folgende Angaben machen:
1. Bei SeçkinPartner hinterlegte E-Mail-Adresse und Chiffre
2. Service-Passwort

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

7.2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

7.3 Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht erlischt gemäß § 356 Abs. 4 BGB bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen dann, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist.

Mit Abschluss der kostenpflichtigen Dienstleistung stimmen Sie ausdrücklich zu, dass die Dienstleistung bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist vollständig erbracht werden soll (Ziffer 2.3 dieser AGB). Wir informieren Sie daher hiermit nochmals ausdrücklich, dass die kostenpflichtige Dienstleistung bereits mit der durch uns zur Verfügung gestellten Datenbank vollständig erbracht ist. Die Nutzungsmöglichkeiten der Datenbank, die mit Vertragsschluss eröffnet wird, stellt die vollständige Erbringung der Leistung durch Vaybee! dar.

Ende der Widerrufsbelehrung

8 Mitteilungen

Mitteilungen des Betreibers an den Nutzer erfolgen auf den Service-Seiten, nach einem "Login" oder per E-Mail. Mitteilungen vom Nutzer an den Anbieter erfolgen per E-Mail über die auf den Webseiten ausdrücklich genannten Adressen oder auf dem Postweg. Ferner über das bereitgestellte Kontaktformular. Zur eineindeutigen Zuordnung und zum Schutz vor Missbrauch ist es erforderlich, dass der Nutzer in Mitteilungen folgende Angaben macht:

1. Bei SeçkinPartner hinterlegte E-Mail-Adresse und Chiffre
2. Service-Passwort

9 Nutzungs- und Urheberrechte

Vaybee! ist im Verhältnis zum Nutzer alleiniger Rechtsinhaber der Vervielfältigungs-, Verbreitungs-, Verarbeitungs- und sämtlicher Urheberrechte sowie des Rechts der unkörperlichen Übertragung und Wiedergabe der Website unter SeçkinPartner.de sowie der einzelnen in ihr enthaltenen Inhalte. Die Nutzung sämtlicher Dienste, Programme und der darin enthaltenen Inhalte, Materialien sowie Marken- und Handelsnamen ist ausschließlich zu den in diesen Geschäftsbedingungen genannten Zwecken zulässig.

10 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Vertragssprache ist deutsch. Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit dem SeçkinPartner-Service entstehenden Streitigkeiten ist, soweit gesetzlich zulässig, Köln.

12 Sonstiges

12.1 Abweichenden Geschäftsbedingungen des Nutzers wird widersprochen.

12.2 Vaybee ist berechtigt, dritte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen, sofern für den Kunden hierdurch keine Nachteile entstehen.

12.3 Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

12.4 Verantwortlich für den Inhalt des Service ist die Vaybee! GmbH, Bonner Strasse 484-486, 50968 Köln, diese vertreten durch ihren Geschäftsführer.